Eine (fast) unendliche Geschichte


Seit der MASS:STAB-Ausgabe 3/2013 stellt Roland Wurm in der Serie „Eine (fast) unendliche Geschichte“ in loser Folge die Modelle der Freiwilligen Feuerwehr Winnweiler mit ihren großen Vorbildern vor. Damals hat er angekündigt, dass er bei Neuzugängen weiterhin Fahrzeuge in Vorbild und Modell beschreibt. Nun gibt es Neues zu berichten, und im bereits 9. Teil stellt er das Mercedes-Benz Axor Wechselladerfahrzeug vor.

Seit 2016 hat sich bei der Stützpunktfeuerwehr einiges im Fuhrpark verändert. Aufgrund von Verschleiß und des Alters mancher Fahrzeuge sowie des sich ständig verändernden Aufgabenspektrums werden einige Fahrzeuge neu beschafft und andere ausgesondert und durch Neuzugänge ersetzt. Zu den Neuzugängen gehört das Mercedes-Benz Axor Wechselladerfahrzeug (WLF), das Modellbauer Roland Wurm aufwändig in 1:87 umgesetzt hat. Das Fahrzeug wird vom Katastrophenschutz des Landkreises Donnersbergkreis beschafft und bei der Freiwilligen Feuerwehr Winnweiler stationiert.

Das Wechselladerfahrzeug entsteht im Modell

Das WLF dient dem Transport austauschbarer Abrollbehälter und vereint so verschiedene Aufgaben in einem Fahrgestell. Dafür stehen ein 10.000 Liter fassender Abrollbehälter Wasser (AB-W), ein geschlossener Abrollaufbau für verschiedene Logistikaufgaben (AB-Logistik) und eine Mulde (AB-Mulde) zur Verfügung. Basis dieses Umbaus sind ein 3a-Fahrgestell mit Abrollkinematik und ein kurzes Mercedes-Benz-Axor-Fahrerhaus von Herpa. Das Chassis wird von allen Anbauteilen aus der Großserie befreit und nach Vorbildfotos mit Eigenbauteilen und Beständen aus der Restekiste ergänzt. Am Fahrerhaus ist die auch Rucksack genannte Rückwand abgetrennt, flach geschliffen und bündig wieder eingepasst worden. Viele Kleinteile, wie Auspuffverkleidung oder Scheinwerferschutzgitter, vervollständigen den Umbau. Die beiden Abrollbehälter „Wasser“ und „Logistik“ entstehen im Eigenbau aus Kunststoffplatten und Profilen, die AB-Mulde ist eine umgebaute Mulde aus der Herpa-Collection.

Modellbau, Text und Bilder: Roland Wurm

Verwendete Modelle

Mercedes-Benz Axor Fahrerhaus kurz: Herpa (082013)
Fahrgestell Mercedes-Benz Actros LKW mit Abrollkinematik: Herpa (084277)
Abrollmulde flach: Herpa (083300)
Decals: www.DecalPrint.eu
Farben: www.elita.de

Fahrgestell Mercedes-Benz Actros LKW mit Abrollkinematik Inhalt: 2 Stück
Fahrgestell Mercedes-Benz Actros LKW mit Abrollkinematik Inhalt: 2 Stück
Artikelnummer:
084277
12,95 €