Polizeifliegerstaffel Nordrhein-Westfalen Sud Aviation SA 319 Alouette III – D-HEFT

new Neu
Artikelnummer: 580762
Lieferzeit: 2-3 Werktage innerhalb Deutschland

99,95 €

Dieses Modell ist exklusiv für Club-Mitglieder im Status Bronze oder höher bestellbar. Mehr Informationen dazu finden Sie im Themenbereich Herpa Club.
Vorbestellungen sind nur für registrierte Kunden verfügbar, hier können Sie sich als Kunde registrieren.
Sie erhalten 1000 Bonus Punkte für diese Bestellung
Die Aérospatiale SA.319 Alouette III ist ein leichter einmotoriger Mehrzweckhubschrauber des französischen Herstellers Sud Aviation, der späteren Aérospatiale. Inklusive der Lizenzproduktionen in Indien und der Schweiz wurden von der „Feldlerche“, so die Übersetzung von „Alouette“ aus dem Französischen, seit 1959 über 2.000 Exemplare hergestellt. Die Fliegerstaffel der Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen verfügt heute über dreizehn Hubschrauber für Transportaufgaben, der Beurteilung und Dokumentation bei Großeinsätzen sowie der Fahndung flüchtiger, der Auffindung vermisster oder der Rettung verunglückter Personen. Von 1972 bis 1979 wurden zwei Alouette III für diese Aufgaben eingesetzt. Fuhren die Streifenwagen der Polizei in NRW seinerzeit noch in den Farben Weiß/Grün, wurden die Rumpfunterseiten der Alouette zur besseren Erkennbarkeit zusätzlich in einem kräftigen Rotton lackiert. Sie hatten außerdem noch eine Anhaltekelle an Bord, um Fahrzeuge anhalten zu können. Mit einer Stoppuhr und einer Weg-Zeit-Berechnung konnte anhand von Markierungen auf den Autobahnen die Geschwindigkeit des Schwerlastverkehrs gemessen und gegebenenfalls geahndet werden. Auch wenn Wärmebildkameras oder hochauflösende Videobildsysteme noch Zukunftsmusik waren, erhöhten die Alouette dennoch deutlich die damaligen Fähigkeiten der Staffel.
Hersteller Sud Aviation
Maßstab 1:72
Betreiber Police
Kategorie Neuheit, WINGS
Flugzeugtyp SA 316 - Alouette III
Sammelthema Polizei
Material Metall
Farbe rot, weiß
Flugzeugkennung D-HEFT
Neuheit Mai/Juni 2024