BEA British European Airways Junkers JU-52 “Jupiter” – G-AHOG

Artikelnummer: 019422
Lieferzeit: 2-3 Werktage innerhalb Deutschland

64,95 €

Dieses Modell ist exklusiv für Club-Mitglieder im Status Bronze oder höher bestellbar. Mehr Informationen dazu finden Sie im Themenbereich Herpa Club.
Vorbestellungen sind nur für registrierte Kunden verfügbar, hier können Sie sich als Kunde registrieren.
Sie erhalten 650 Bonus Punkte für diese Bestellung
1932, also vor genau 90 Jahren, startete die Junkers Ju-52/3m, die dreimotorige und bei weitem wichtigste Version der legendären „Tante Ju“, zu ihrem Jungfernflug. Die Lufthansa Ju-52 ist ein Klassiker und ungebrochener Favorit im Herpa-Programm, quasi seit den Anfangstagen der Wings-Reihe (Art.Nr. 019040). Weniger bekannt, ist das British European Airways zehn Ju-52 zwischen 1946 und 1948 betrieb. Die Regierung des Vereinigten Königreichs gründete BEA in 1946, zunächst für Europa-, ab 1947 auch für Inlandsflüge. Um dem nachzukommen, flog BEA eine bunt gemischte Flotte, die eben auch zehn vom besiegten Deutschland erbeutete Ju-52 umfasste. Da „Junkers“ in Englisch wie „Junk“, also „Schrott“ klingt, nannte BEA die Flugzeuge kurzerhand in „Jupiter“ um. Sie wurden ausschließlich auf Inlandsstrecken eingesetzt. Obwohl sie recht populär bei den Flugcrews waren, sorgten der Mangel an Ersatzteilen für die BMW-Triebwerke für ein schnelles Dienstende nach gerade einmal zwei Jahren.
Hersteller Junkers
Maßstab 1:160
Betreiber BEA - British European Airways
Kategorie WINGS
Flugzeugtyp Ju-52
Material Kunststoff
Farbe silber
Flugzeugkennung G-AHOG
Neuheit September/Oktober 2022